Hier finden Sie einen kleinen Einblick wie eine Multirotorplattform entsteht …

assembling

[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_dsc00181.jpg]780Brushless Gimbal Z15 DJI
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_dsc_3585.jpg]7605d mark III
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_db6b6797.jpg]1020flightcopter y6
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_db6b6421.jpg]900DJI A2
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_db6b7065.jpg]970Jeti DS 16
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_wp5a2735.jpg]1720
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_dsc_3631.jpg]1410Wookong IMU New
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_wp5a2729.jpg]1650Okto X8 HL
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_db6b6680.jpg]890
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_db6b6550.jpg]700
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_db6b6821.jpg]910
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_dsc00186.jpg]750
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_db6b7454.jpg]790Herkules III v4
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_db6b6593.jpg]790plugable parts
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_db6b6749.jpg]660connectors
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_db6b7035.jpg]810the Core
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_db6b6892.jpg]720
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_dsc_1058.jpg]2260dji wookong-M
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_dsc_1496.jpg]3470Graupner MC
[img src=http://flydrones.de/wp-content/flagallery/assembling/thumbs/thumbs_dsc_1056.jpg]1260

Sie suchen eine Möglichkeit Luftbilder zu erstellen !? Dann sind Sie hier richtig! Überzeugen Sie sich selbst…

Rahmenbedingungen: Rechtliche Regelungen, Genehmigungen etc.

Genehmigungen für Luftaufnahmen

Sobald eine Drohne gewerblich eingesetzt wird, unterliegt der Fotograf der Genehmigungspflicht.
Nur wenn Luftaufnahmen mit Aufstiegsgenehmigung entstanden sind, darf der Fotograf diese weiterveräußern und der Kunde diese nutzen.

Die Rahmenbedingungen zur Erteilung von Aufstiegsgenehmigungen sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Teilweise bestehen auch Unterschiede von Kommune zu Kommune oder von Stadt zu Stadt innerhalb eines Bundeslandes.

Auch von beteiligten Dritten muss die ausdrückliche Einwilligung eingeholt werden.
Die für einen Auftrag erforderlichen Genehmigungen werden von mir organisiert.

Versicherungen

Grundlage einer Aufstiegsgnehmigung ist eine bestehende Haftpflichtsversicherung mit ausreichender Deckung.

Geeignete Flugverhältnisse

Der Einsatzort der Drohne muss sich in uneingeschränktem Luftraum befinden. Auch die Wind- und Wetterverhältnisse müssen fluggeeignet sein. Stabiler Wind von bis zu 5 Windstärken ist – je nach Besonderheiten des Auftrages – kein Hinderungsgrund für einen Aufstieg.

So weit das Auge reicht

In Deutschland müssen Kleinflugzeuge und Luftsportgeräte nach Sichtflug (visual flight rules, VFR) geflogen werden. D. h. der Pilot muss das Gerät mit direktem Sichtkontakt fliegen. Instrumentenflug über GPS via Laptop ist nicht zulässig.

Nutzung

Eine Fotodrohne ist ausschließlich für den zivilien Betrieb konzipiert und gebaut.